Rezept: Red Capuccino

Ist es nicht ein herrliches Gefühl, sich nach dem Mittagessen und dem allfälligen darauffolgenden Aufräumen nochmals zurückzulehnen und einen Kaffee zu geniessen? Gut, die Italienerinnen und Italiener unter uns würden zu diesem Zeitpunkt natürlich niemals einen Cappuccino wählen, doch eigentlich kann man den zu jeder Tageszeit trinken. Besonders, wenn er kein Koffein drin hat! Hier ein Rezept als Alternative zum klassischen Cappuccino mit Espresso, für alle, die keinen Kaffee mögen oder aus anderen Gründen darauf verzichten:

Zutaten:

 

Zubereitung:
30 Milliliter Tee wie gewohnt mit heissem Wasser zubereiten. Roiboos kann bei der Zubereitung verbrennen, wenn das Wasser zu heiss ist. Deshalb nach dem Aufkochen kurz auskühlen lassen oder idealerweise einen Teekocher mit Temperaturanzeige verwenden – knapp 90 Grad sind ideal. Während der Tee zieht, was zur Red-Capuccino-Zubereitung ruhig fünf Minuten sein dürfen, die Milch erhitzen und aufschäumen. Wer keinen automatischen Milchschäumer besitzt kann die Milch in der Pfanne von Hand mit dem Schwingbesen schlagen. Bevor der Tee und die Milch zusammenkommen die Teeblätter aus dem Wasser nehmen und die Milch unter den Tee giessen. Wer Lust hat, sich dabei kreativ in Latte Art zu versuchen, findet beispielsweise hier ein entsprechendes Video.

No comments

You can be the first one to leave a comment.

Post a Comment

Graswinkelstrasse 7 CH-8302 Kloten