Navigation

Kürbis-Linsen-Curry Eintopf

Dieser wärmende Curry Eintopf aus Kürbis, Kartoffeln und Linsen, ist einer unsrer Lieblinge. Mit vielen gesunden Zutaten und ein wenig Geschick, leicht und schnell zubereitet. Fügt man dem ganzen noch etwas Dill und Koriander hinzu, so erhält das Ganze einen wunderschönen orientalischen Hauch. Dieses Rezept ist vegan und glutenfrei.
Ein Gericht für jeden Curry und Eintopfliebhaber.

Wir bedanken uns herzlich bei Naomi und ihrem Foodblog, für dieses leckere Rezept.

Zutaten
1 kleine Zwiebel, gehackt
1 kleiner Knoblauch, gehackt (optional)
1 Schnitz Kürbis, in Würfel geschnitten
2-3 Kartoffeln, geschält und in Würfel geschnitten
1 halbe Tasse rote oder gelbe Linsen (ca. 80g)
1 Loomi (getrocknete Limette) alternativ: etwas Zitronenzesten
1 TL Kurkuma
1 TL gemahlener Koriander
1½ TL Curry nach Wahl (Bio Lemongrass Curry)
Blätter von 3 Stängel Koriander abzupfen, grob hacken
4 Stängel Dill, grob hacken
3 dl Gemüse Bouillon
2.5 dl Kokosmilch
2 EL Kokosöl

Zubereitung
Kokosöl erhitzen
Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben, anschwitzen lassen
Gewürze hinzugeben und gut umrühren
Kürbis und Kartoffeln hinzugeben und in den Gewürzen wenden
Mit Bouillon ablöschen
Linsen, Loomi, gehackter Koriander und Dill hinzugeben, umrühren
Kokosmilch dazu geben, Hitze reduzieren und 15-20 Minuten köcheln lassen.

Hier ist der Link zu ihrem Beitrag.

 

 

No comments

You can be the first one to leave a comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top